Ab 'n Back Shaper vs. Ab 'n Back Shaper Twist

Geschrieben von Aline in Testberichte am 11.03.2016 14:18

Zwei Jahre ist es nun her, dass der Erlebnisladen den legendären Ab 'n Back Shaper ins Programm genommen hat. Und immer noch ist er ein Dauerbrenner!  Seit März gibt es nun das neueste Modell mit Twist Funktion - einzigartig, in dieser Form und Kombi gibt's so ein Fitnessgerät noch nicht.

Ich habe ja schon damals den normalen Shaper für einen Fotoshoot getestet, wie ihr sehen könnt :).

Aline in Action

Ich hatte ungelogen leichten Muskelkater vom Bisschen Posen. Das Fitnessgerät ist nicht nur effektiv, sondern macht auch irgendwie Spaß und Laune!
Zwischendrin stelle ich das Gerät gerne im Zimmer auf, wenn ich Energie loswerden will, oder ein bisschen über mich selbst schmunzeln will, weil ich - übermütig und überzeugt von mir selbst wie ich bin - gleich die höchste Stufe einstelle und dann doch nach 6 Zügen aufgebe.
Klar, dass ich das Nachfolgermodell Ab 'n Back Shaper Twist sofort ausprobieren musste. Ich wollte herausfinden, was der große Rummel um das neue Teil soll.

Zunächst sieht der Shaper von der Aufmachung und der Technik aus wie das ältere Modell. Allerdings hat sich im Design so einiges verändert. Er sieht schnittiger und ergonomischer aus, das Plastikdeck in der Mitte ist verschwunden und der Computer ist kleiner und runder. Und das Hauptaugenmerk: die Knieablage lässt sich mittels Ankerung sozusagen "enthebeln", sodass sie Spiel nach rechts und links hat. Mit wenigen Handgriffen war es aufgebaut. Nun der erste Test im Normalmodus: ganz klar, das hinaufziehen geht etwas flüssiger und der neue Lenker ist viel bequemer zum Abstützen! Der Schaumstoff ist schön weich, vielleicht etwas zu weich, könnte sein, dass dieser bei übermäßigem Gebrauch etwas leiden könnte...

Ab 'n Back Shaper Twist
Was beeindruckend ist: Er lässt sich nicht nur mit den normalen 5 Schwierigkeitsstufen verstellen. Auch das vordere Gelenk lässt sich nochmal in 5 weiteren Stufen in der Höhe verstellen. Das heißt, 5x5 verschiedene Levels, 25 Variationen. Wenn man nun den Stift aus der Knieschiene herausnimmt, kann man auch zusätzlich Züge auf der linken und rechten Seite machen, d.h. die seitlichen Bauchmuskeln werden auch noch trainiert, und das nicht ohne!

TwistfunktionUp and down

Mutig wie ich bin, gleich mal ans Ultimum gegangen und die höchste aller höchsten Stufen eingestellt :). Der absolute Wahnsinn! Habe gerade mal 2 Züge geschafft, und die nicht mal bis ganz oben... Ok, das bedarf wohl noch weitere Wochen Übung. Einziger Punkt, wo etwas aufgepasst werden muss, ist das Absteigen. Vorsichtig und ohne Spannung auf der Feder von der Knieablage absteigen! Ansonsten schnalzt diese in die Höhe.

So viele auch über diese günstigen Heimtrainer und Bauchtrainer schimpfen und über die Versprechen einer schlankeren Taille nur lachen können, meiner Meinung ist der Ab 'n Back Shaper Twist ein sehr effektives Fitnessgerät. Jetzt nicht unbedingt für krasse Bodybuilder oder stark übergewichtige Menschen, aber für all diejenigen, die einfach zu faul sind in ein Fitnessstudio zu fahren, draußen zu laufen oder sonstigen Sport zu betreiben, aber trotzdem fit bleiben will. Man reagiert sich ab, tut was für die Armmuskeln und Bauchmuskeln (und evtl. für die Ausdauer, wenn man es länger als ich darauf durchhält...) und spürt die Ergebnisse schon nach den Übungen.
Jeder weiß, dass zu einem tollen Körper auch gesunde Ernährung regelmäßige Bewegung dazugehören. Aber mit dem Ab 'n Back Shaper Twist macht man mit viel Spaß zumindest einen ersten Schritt in diese Richtung, wenn man es jeden Tag durchzieht!
Für 89,95€ ist definitiv nichts verloren.

Ab 'n Back Shaper & Ab 'n Back Shaper Twist